· 

GETESTET: Anti-Zecken-Leckerlies

 

In einer Facebookgruppe zum Thema "natürliche Zeckenabwehr" bin ich neulich über ein tolles, einfaches Rezept gestolpert. Das Tolle: es wirkt nicht nur antiparasitär, es macht auch noch ein traumhaft schönes Fell.

 

 

Man nehme:

 

  • 100g Kokosöl
  • 20g Leinöl
  • 20g Kokosraspeln
  • 20g Bierhefe

 

 

Zubereitung:

 

Das Kokosöl bei Bedarf etwas erhitzen. Jetzt in der wärmeren Jahreszeit ist es oftmals allein durch die Raumtemperatur bereits cremig, was zum vermischen ausreicht. Kokosöl ist bis 25° fest, bei Temperaturen darüber wird es ohne Qualitätsverlust flüssig.

 

Alle anderen Zutaten untermischen, bei Bedarf mixen. Verrühren ist aber eigentlich absolut ausreichend.

 

Den Brei in Silikonförmchen geben. Die Menge ergibt ca. 30 Leckerlies.

 

Zum Verfestigen in den Kühlschrank (oder wenns mal schnell gehen soll in den Gefrierschrank) geben ODER in Breiform auf der Lickimat verteilen.

 

Et voilà !

 

 

Fütterung:

 

1-2 Leckerlies pro Tag je 5kg 

 

 

Unser Fazit: Test bestanden!

 

Die Leckerlies wirken gegen Parasiten wie Zecken, pflegen Fell und Haut und stärken das Immunsystem und die Verdauung deines Hundes. Ein tolles Rezept um die geliebten Vierbeiner zu schützen, zu pflegen und zu verwöhnen.

 

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

 

Alles Liebe, eure Vivi vom Lola&Lumpa-Team

 

 

Teilen macht Freude!

Wir freuen uns riesig wenn du diesen Artikel mit anderen Hundefreunden teilst :-) 

 

 

Lies hier 9 Fakten über Zecken - zum Staunen und Gruseln

 

Lies hier 9 natürliche Abwehrmittel gegen Zecken

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0